Photovoltaik, Kleinwindenergieanlagen und Energieeffizienzförderung

Ausstellung

Auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben sind seit längerem Photovoltaikanlagen in Betrieb. Doch wie sieht es mit der Zukunft aus, ist der Weiterbetrieb nach dem EEG interessant? Sollte besser jetzt oder später eine neue Photovoltaik-/Kleinwindanlage zur Eigenversorgung gebaut werden? Jetzt schon die Weichen richtig stellen!

Vor der Optimierung des Eigenverbrauchs sollten jedoch die Einsparmöglichkeiten bedacht werden. Die BLE fördert energieeffiziente Techniken mit entsprechendem Einsparpotenzial.

Aktuelle Rahmenbedingungen, gesetzliche Pflichten (MaStR) und die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik- und Kleinwindanlagen werden aufgezeigt, Fördermöglichkeiten vorgestellt.

 

Inhalte:

  • Photovoltaik aktueller Stand – Kosten, Wirtschaftlichkeit
  • Kleinwindenergieanlagen – Rahmenbedingungen, Wirtschaftlichkeit
  • Meldepflicht aller EE-Anlagen im MaStR
  • BLE Beratungs- und Investitionsförderung

Referent: Dirk Wietzke, LK SH

gebührenfrei –

Ansprechpartnerin: AliceKruse, Landwirtschaftskammer SH, Tel.: 04621 96470, akruse@lksh.de

Anmeldung: Landwirtschaftskammer SH Büro Schleswig, Tel.: 04621-96470,  akruse@lksh.de

Anmeldefrist: 18.01.2020

Teilnehmerbeitrag: gebührenfrei

Dieses Seminar wird aus Mitteln der EU (ELER) und des Landes Schleswig-Holstein (MELUND) gefördert.

Anmeldung

(*) Pflichtfelder

Veranstaltungsort

Veranstalter