Milchvermarktung in der Zukunft

Kammerseminar und -lehrgang Milchviehhaltung und Rinderhaltung

Milch nicht abliefern sondern vermarkten – diese Thematik steht im Mittelpunkt des Seminars. Auf Grundlage der Betriebszweigauswertung werden im Seminar zunächst die Stellschrauben in der Betriebsführung aufgezeigt. Ein Blick auf die Märkte ordnet anschließend die hiesige Milchproduktion in den Weltmarkt ein.

Entscheidend ist nach wie vor der Milchpreis: Im Seminar werden Möglichkeiten zur Eingrenzung des Preisrisikos dargestellt. Ein praktisches Anwendungsbeispiel rundet das Seminar ab.

Referenten: Imke Junge, Judith Wahl und Bernd Irps, Landwirtschaftskammer S-H

Anmeldung:bis 14.02.20 in der Landwirtschaftskammer S-H, Büro Bad Segeberg, Tel.: 0 45 51/95 98 – 90 oder E-Mail: buero-segeberg@lksh.de

Kosten: 60 €/Person bei Förderung durch die EU/das Land/die LK (inkl. Verpflegung/Seminarunterlagen)

Anmeldung

(*) Pflichtfelder

Veranstaltungsort

Lehranstalt für Forstwirtschaft, Bad Segeberg

Hamburger Straße 115
23795 Bad Segeberg

Veranstalter