abgesagt - Natur pur - Inspiration und nachhaltiges Wissen Teil 2: Die Permakultur

Artenvielfalt fördern und naturnahe Lebensräume schaffen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, daher wollen viele Privatleute auch im kleinen Rahmen aktiv einen Beitrag zur Förderung der Nachhaltigkeit leisten. Dazu gehört eine Wildblumenwiese ebenso wie das wieder erwachte Interesse an eigenen Kräutern und Gemüsearten.

Die Permakultur bietet nachhaltige Prinzipien für die Anlage eines Gartens, in dem Mensch und Tier ihren Lieblingsplatz finden. In diesem Seminar geben wir eine Einführung in

  • die Prinzipien und die Schlüsselbegriffe der Permakultur
  • Planung („Design“) eines Gartens nach Zonen
  • Wildblumenwiese und Gemüse - Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten
  • "Gärtnern im Biotop mit Mensch“ oder „Der Garten für Faule“

Zielgruppe: Gärtner/innen aus der Kundenberatung

Referentinnen: Monika von Rantzau, Traute Steinhorst, Naturerlebnishof Helle

Teilnehmerzahl: 10 – 12

Anmeldefrist: 09.04.2021

Teilnehmerbeitrag

30 €/Person aus Produktionsbetrieben der Landwirtschaft, Forst und Fischerei sowie des Gartenbaus, die in Schleswig-Holstein leben oder arbeiten bei voller Förderung durch die EU (ELER) und das Land S-H (MELUND)

39 €/Person aus Kleinst- und kleinen Gewerbebetrieben, z.B. Gartenpflege, Gartenlandschaftsbau(Förderung als KMU: <49 Mitarbeiter/<10 Mio Umsatz->30% der anteiligen Seminarkosten)

52 €/Person aus mittleren Gewerbebetriebe, z.B. Gartenlandschaftsbau, Baumpflege (Förderung als KMU: 50-249 Mitarbeiter/10-50 Mio Umsatz ->40% der anteiligen Seminarkosten)

Anmeldung

(*) Pflichtfelder

Veranstaltungsort

Veranstalter