Themen

Warenbörse für Körnerleguminosen

mehr

Körnerleguminosen Erträge

Erträge von Körnerleguminosen im konventionellen Landbau

mehr

Körnerleguminosen Aussaat

Körnerleguminosen Saatgut Aussaat 2015

mehr

Ölpflanzen und Körnerleguminosen

Zu den Öl- und Eiweißpflanzen zählen Kulturpflanzen wie Raps, Ackerbohnen und Futtererbsen. 2016 wurde Winterraps auf einer Fläche von rund 93.800 ha angebaut.

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Winterraps

Winterraps hat einen hohen Vorfruchtwert und gilt als tragende Frucht in der Fruchtfolge vor Weizen.
mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Sommerraps

Sommerraps hat in Schleswig-Holstein keine Bedeutung.

mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Ackerbohnen

Ackerbohnen werden in Schleswig-Holstein auf über 3.000 ha angebaut.
mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Futtererbsen

Futtererbsen werden in Schleswig-Holstein auf weniger als 1.000 ha angebaut.

mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Blaue Süßlupine

Blaue Süßlupinen werden in Schleswig-Holstein auf weniger als 1.000 ha angebaut.

mehr

Marktplatz für Leguminosen

Die Landwirtschaftskammer stellt einen Marktplatz für Leguminosen kostenfrei im Internet zur Verfügung!

mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Bundes- & EU-Sortenversuche

In fachlicher Verantwortung durch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein werden gemeinsam überregionale Versuchsserien betreut und federführend ausgewertet. mehr

Fachartikel-Übersicht

18. November 2017 | Von: Dr. Christoph Algermissen, Landwirtschaftskammer
Stickstoffgaben im Frühjahr optimieren: Raps-Frischmasse jetzt messen

Von den etablierten Marktfrüchten in Schleswig-Holstein kann der Winterraps im Herbst den meisten Stickstoff aufnehmen.

04. November 2017 | Von: Detlev Dölger, Hanse Agro-Beratung und Entwicklung
Ausfall- und Durchwuchsraps besser kontrollieren; Welche Lösungsansätze gibt es?

Der Rapsanbau in Schleswig-Holstein ist speziell im östlichen Hügelland seit Langem in enger Fruchtfolge etabliert. Seit einigen Jahren ist ein zunehmender Besatz mit Durchwuchsraps zur Ernte zu beobachten. Wie kann dem besser...

02. September 2017 | Von: Anneke Karstens, Dr. Christoph Algermissen, Landwirtschaftskammer
Wie gehen die Rapsbestände in den Winter? Wann lohnt sich der Fungizid- und Wachstumsreglereinsatz?

Die Versuche der Landwirtschaftskammer der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass durch den Einsatz von Fungiziden beziehungsweise Wachstumsreglern im Raps nur geringe Mehrerträge erzielt werden konnten. Stellt sich also die...

02. September 2017 | Von: Prof. Dr. Reimer Mohr, Katharina Jerchel, Hanse Agro Unternehmensberatung
Fruchtfolge mit Vollkosten kalkuliert; Wie wettbewerbsfähig ist der Rapsanbau?

Zahlreiche rechtliche Vorgaben, Einschränkungen und Verbote einerseits sowie klimatische und agronomische Entwicklungen andererseits verändern die Anbauwürdigkeit von Ackerfrüchten. Nachfolgender Beitrag beleuchte die Stellung...

19. August 2017 | Von: Christoph Algermissen, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse der Landessortenversuche Raps 2017; Wieder ein schwieriges Jahr für die Ölfrucht des Nordens

Die Rapsanbaufläche in Schleswig-Holstein hat sich trotz der sehr schlechten Ertragsergebnisse im vergangenen Jahr diesmal um 5 % auf zirka 97.000 ha zur diesjährigen Ernte erhöht. Es ist festzustellen, dass diese Ernte wiederum...

Treffer 1 bis 5 von 47
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Christoph Algermissen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-334
Fax 04331/9453-339
calgermissen@lksh.de
Fachgebiete: Raps, Ölsaaten, Körnerleguminosen


Navigation

Ölpflanzen und Körnerleguminosen