Willkommen bei der Landwirtschaftskammer

Landwirtschaft

Kaum ein Wirtschaftsbereich hat sich in den vergangenen 100 Jahren so stark gewandelt wie die Landwirtschaft. Technischer Fortschritt, die politischen Rahmenbedingungen innerhalb der EU und die Weltmärkte beeinflussen auch die Produktion in Schleswig-Holstein.

Doch damals wie heute sorgt die Landwirtschaft in erster Linie für die Erzeugung hochwertiger Nahrungsmittel – sie liefert unser tägliches Brot, Fleisch, Gemüse, Obst und Holz und neuerdings auch Energie aus nachwachsenden Rohstoffen.

mehr

Pflanze

In Schleswig-Holstein findet die Produktion von Ackerfrüchten, Futter für Rinder, Schweine und Hühner und Energiepflanzen im Vergleich zu anderen Bundesländern und dem Rest der Welt zu optimalen Bedingungen statt. Die Böden sind fruchtbar und es gibt ausreichend Niederschlag.

Rund eine 1 Mio. ha wird landwirtschaftlich genutzt. Davon sind 317.000 ha Dauergrünland und 668.000 ha Ackerland.


mehr

Tier

Die Tierhaltung ist der wirtschaftlich bedeutenste Zweig der schleswig-holsteinischen Landwirtschaft. Die Rinder- und Schweinehaltung sind eindeutige Arbeitsschwerpunkte.

Tiergerechte Haltung, Fütterung für Gesundheit, Leistung und Produktqualität, Sicherung der wirtschaftlichen Produktion sowie der zukünftigen Betriebsentwicklung sind Fragen, die für die Tierhaltung einen hohen Stellenwert haben.

mehr

Forst

Der Fachbereich Forstwirtschaft der Landwirtschaftskammer in Bad Segeberg ist landesweit zuständig für die Beratung und Betreuung des privaten und kommunalen Waldbesitzes sowie für die forstliche Förderung in Schleswig-Holstein.

Private und kommunale Waldbesitzer bewirtschaften mit rund 10.000 Betrieben gut 100.000 ha Wald. Das entspricht 2/3 der Waldfläche im Land.

mehr

Gartenbau

Der Gartenbau ist ein bedeutender Wirtschaftszweig. Rund ein Fünftel der pflanzlichen Produktion des Agrarlandes Schleswig-Holstein wird durch ihn erzeugt. Die hohen Produktionswerte werden insbesondere erzielt in den Baumschulen im Kreis Pinneberg, gefolgt vom Gemüsebau in den Marschen.

Weitere Fachbereiche des Gartenbaus sind der Zierpflanzen- und Obstbau sowie Weihnachtsbaumkulturen und Sportrasen.

mehr

Umwelt

Der zunehmenden Bedeutung des Bereiches Umwelt und Gewässerschutz für die Landwirtschaft wurde durch die Integration des Fachbereiches in die Abteilung „Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt“ Rechnung getragen.

Durch die immer weitreichenderen Umweltauflagen (u.a. cross-compliance) sind bestimmte Bereiche des Umwelt- und Gewässerschutzes nicht mehr von der „Ordnungsgemäßen Landbewirtschaftung“ zu trennen.

mehr

Aus- und Weiterbildung

Bildung ist der Erfolgsfaktor für die Zukunft und eine fundierte Ausbildung sowie die fortlaufende Weiterbildung sind entscheidende Voraussetzungen für den beruflichen Erfolg und die persönliche Einkommenssicherung.

Die Landwirtschaftskammer berät und informiert über Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Agrarbereich.

mehr

Markt

Die Marktberichterstattung der Landwirtschaftskammer umfasst das gesamte Spektrum der landwirtschaftlichen Produkt- und Produktionsmittelmärkte. Unsere Marktspezialisten erheben laufend Preise und Informationen zum aktuellen Marktgeschehen, einschließlich der Markttendenzen.

Die Berichterstattung umfasst auch das Geschehen an den Warenterminmärkten für landwirtschaftliche Produkte.

mehr

Verbraucher

Verbraucher

Auf dem Bauernhof Urlaub machen, gemütlich Kaffee trinken und dabei selbst gebackenen Kuchen essen oder frisches Gemüse oder leckere Wurst direkt beim Erzeuger kaufen, das ist der Wunsch zahlreicher Verbraucher. Sie wollen wissen, wie Landwirtschaft heute funktioniert und wo Ihre Lebensmittel her kommen?

Eine große Anzahl von landwirtschaftlichen Betrieben in Schleswig-Holstein hat sich auf diese Wünsche eingestellt.

mehr

Presse / Bauernblatt

Bei Presseveranstaltungen und Fototerminen wird vor allem über die Entwicklung der Kulturenpflanzen in der Saison berichtet. Das Jahr beginnt mit dem Frühjahrserwachen in den Gewächshäusern und endet mit dem Weihnachtskarpfen.

Bei Themen wie Spargel, Erdbeeren, Weideaustrieb, Direktvermarktung oder Marktfrüchte wird immer wieder über den eigentlichen Anlass hinausgehende Hintergrundinformationen gegeben.

mehr

Marktinformationen

Das Angebot wird zu festen Kursen abgesetzt.

Der Basispreis blieb unverändert.

Die Rapspreise tendieren schwächer. Getreidepreise steigen leicht an.

Die Nachfrage hat sich spürbar reduziert. Die Kurse stehen unter Druck.

Durch die kleinen Stückzahlen, können sich die Kurse nach oben bewegen.

Aktuelle Meldungen

23. Juli 2016

Hinweise und Empfehlungen zur Düngung: Nährstoffversorgung im Herbst bedarfsgerecht ausrichten

In diesem Jahr wird die bedarfsgerechte Nährstoffausbringung noch durch die aktuelle Düngeverordnung (DüV) geregelt. Das bestehende Regelwerk schreibt eine am Bedarf des Pflanzenbestandes orientierte Düngung im Herbst vor.

Kategorie: Düngung

23. Juli 2016

Exakte Substratsausbringung durch den Lohnunternehmer: Kunden fordern gute Quer- und Längsverteilung

Lohnunternehmer Florian Molt aus Quarnbek hat seine Dienstleistung des Dungstreuens mit einem Teleleiner erweitert. Damit reagiert er auf die Anforderungen in seiner Kundschaft, darunter auch einige Biolandwirte, hinsichtlich...

Kategorie: Landtechnik

23. Juli 2016

Ertragsprognose mit N-Sensordaten schon während der Bestandsentwicklung: Auf die Daten kommt es an

Einflussgrößen auf Ertrag und Inhaltsstoffe (er)kennen und gezielt darauf reagieren, ist seit jeher das Prinzip der Landwirtschaft. Dies lässt sich im Rahmen der teilflächenspezifischen Produktion mehr und mehr in die Tat...

Kategorie: Landtechnik

Agrarterminkalender

27 Jul

Hauptfeldführung Barlteraltendeich

Feldführung Kartoffeln Sort...

28 Jul

Hauptfeldführung Schuby

Kartoffeltag, Sortenwahl und Pr...

28 Jul

Hauptfeldführung Lindhöft Öko

Vorstellung der Öko-Kartoffelversuche 2016 im Rahmen des Kartoffeltages SH

04 Aug

Bau- und Energielehrschautag

04. August 2016 kein Bau- und Energielehrschautag (Sommerpause) Vorschau: 0...

09 Aug

Empfehlungen zur Rapsaussaat

Empfehlungen zur Rapsaussaat für die Naturräume Marsch, Moor und Geest 2016 au...

Schauen Sie auch einmal hier vorbei:

Neuer Sachkundnachweis

Neuer Sachkundenachweis

Hier finden Sie das aktuelle Fortbildungsangebot zum neuen Sachkundenachweis.

mehr

Futterkamp

Futterkamp

Das Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp bietet umfangreiche Bildungs- und Beratungsangebote, ist Ausstellungsort und Tagungsstätte.

mehr

Ökologischer Landbau

Ökologischer Landbau

Der Ökolandbau verzichtet auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und setzt nur organische Dünger ein. Die Landwirtschaftskammer beschäftigt sich in ihren Sortenversuchen mit Kartoffeln, Mais und Getreide.

mehr

Projekt "Inklusion"

Die Landwirtschaftskammer befasst sich im Arbeitsprojekt "Inklusion" mit der Berufsausbildung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen im Agrarbereich.

mehr

Genehmigungen und Kontrollen

Amtliche Kontrollen

Die Landwirtschaftskammer sorgt dafür, dass Standards eingehalten werden und sichert damit die Qualität von landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich und gartenbaulich erzeugten Produkten.

mehr

Leguminosenmarkt

Marktplatz für Körnerleguminosen

Die Landwirtschaftskammer stellt einen kostenfreien Marktplatz für Leguminosen im Internet zur Verfügung! Eine Informations- und Kontaktplattform für konventionelle und Biobetriebe ...

mehr

Ökokonto - Olendieksau

Ökokonto

Die Landwirtschaftskammer berät umfasssend, wenn es um die Schaffung von Ausgleichsflächen, Ersatzwaldflächen bzw. Ökokonten geht.

mehr

Lernen durch erleben

Das Projekt "Schulklassen auf dem Bauernhof" vernetzt den Bildungs- mit dem Agrarbereich und will den Bauernhof als außerschulischen Lernort im Bildungssystem verankern.

mehr

Eipbüro

Innovationsbüro EIP Agrar

Das Innovationsbüro unterstützt bei der Planung, Umsetzung und Abwicklung von EIP- Innovationsprojekten. Es berät zur Förderung, vermittelt Projektpartner und organisiert Wissenstransfer, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit.
mehr

Geprüfte Qualität

Geprüfte Qualität

Das Gütezeichen der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein - alle Lebensmittel mit dieser hohen Auszeichnung werden mehrmals jährlich strengen Prüfungen durch unabhängige Labore unterzogen.

mehr

QS Qualität und Sicherheit

QS Qualität und Sicherheit

Alle Unternehmen, die sich im QS-System engagieren, arbeiten für das gemeinsame Ziel in einem Bündnis für aktiven Verbraucherschutz. QS basiert auf einer freiwilligen Selbstkontrolle.

mehr


Navigation

Imagebild