Alle Fachartikel

31. Januar 2013 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse der Landessortenversuche Sommerfuttergerste: Empfehlungen und Hinweise zur Anbautechnik 2013

Der Anbau von Sommergerste ist seit Längerem rückläufig gewesen. Dies ist vorrangig der Zunahme des Anbaus von Mais zur Biogasproduktion vor allem auf den für den Anbau von Sommergerste typischen Geeststandorten und der bisher...

26. Januar 2013 | Von: Gert Tiedemann, Landwirtschaftskammer
Landessortenversuch für Ökokartoffeln; Gute Ernte eingefahren

Auf dem Prüffeld Lindhof konnten trotz verspätetem Pflanztermin gute Erträge im Rahmen des Landessortenversuches für Ökokartoffeln eingefahren werden. Gerade im ökologischen Landbau ist es wichtig, Kartoffelsorten, die früh einen...

19. Januar 2013 | Von: Gerd-Ullrich Krug, Landwirtschaftskammer
Ökosommerweizen und Ökohafer 2012: Geringere Erträge, aber gute Qualitäten

Im Gegensatz zum Jahr 2011 war der Witterungsverlauf 2012 völlig anders. Das kühle aber feuchte Wetter im Verlauf des Frühjahres und das auch im weiteren Verlauf recht feuchte Wetter verzögerten teilweise doch die Bestellung der...

05. Januar 2013 | Von: Dr. U. Obenauf u. I. Borchardt, Landwirtschaftskammer; C. Kock, Gutsverwaltung
Precision Farming in der Praxis; Ergebnisse zur teilflächenspezifischen Grunddüngung

Der zweite Projekttag zum Thema „On Farm Research“ – teilflächenspezifischer Ackerbau in der praktischen Anwendung – auf Gut Helmstorf war ein voller Erfolg. Im Sommer kamen rund 180 interessierte Landwirte, Berater und Vertreter...

08. Dezember 2012 | Von: Gerd-Ullrich Krug, Landwirtschaftskammer
Region bei Sortenwahl stärker berücksichtigen: Futterkamp ist neuer Ökowertprüfungsstandort

Mit der Anlage und Aussaat der Öko-Versuche ist der Versuchsstandort Futterkamp auch gleichzeitig Öko-Wertprüfungsstandort für das Bundessortenamt geworden. Warum Öko-Wertprüfungen?

17. November 2012 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Herbstbestellung noch nicht abgeschlossen: Witterung bremst alles aus

Seit Anfang Oktober geht die Herbstbestellung nur schleppend voran, beziehungsweise musste in den vergangenen Wochen fast komplett eingestellt werden.

17. November 2012 | Von: Dr. Gert Petersen, Landwirtschaftskammer
Befall des Grünlands mit Tipula-Larven beobachten: Große Schäden im Frühjahr, schwaches Auftreten im Herbst

Die Sumpf- oder Wiesenschnake (Tipula paludosa) gehört in Schleswig-Holstein zu den wichtigsten Schadtieren auf dem Grünland. Besonders auf feucht-humosen oder anmoorigen Standorten und in Niederungen können ihre Larven bei...

03. November 2012 | Von: Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Viele üppige Rapsbestände mit hoher N-Aufnahme: N im Herbst bestimmen und im Frühjahr anrechnen

Winterraps kann im Herbst hohe Stickstoffmengen aufnehmen. Sie können anteilig bei der Stickstoffdüngung im Frühjahr angerechnet werden. In diesem Herbst haben sich die Rapsbestände in der Mehrzahl gut bis sehr gut entwickelt.

20. Oktober 2012 | Von: Dr. Karl-Heinrich Deerberg, Peter Lausen, Landwirtschaftskammer
Förderung zum Bau von Güllebehältern; Geringe Lagerkapazität verhindert optimale Düngung

Gülle ist ein wertvoller Mehrnährstoffdünger. Die Ausnutzung der darin enthaltenen Nährstoffe ist in erheblich Maß davon abhängig, wie die Düngung hinsichtlich Zeitpunkt und Umfang am Pflanzenbedarf ausgerichtet ist. Die...

13. Oktober 2012 | Von: Karin Müller, Landwirtschaftskammer
Schweine aktuell: Ferkelaufzucht: Vergleich unterschiedlicher Proteinquellen im Futter

Von Juni bis August 2012 wurde zusammen mit der Getreide AG im Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp ein Fütterungsversuch in der Ferkelaufzucht unternommen.


Presse

Ansprechpartner

Daniela Rixen

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-110
Fax 04331/9453-119
drixen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung der Pressestelle, Fachredaktion Bauernblatt, Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressesprecherin

Isa-Maria Kuhn

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-111
Fax 04331-9453-119
ikuhn@lksh.de
Fachgebiete: Bauernblattfachredaktion in den Bereichen Tierhaltung, Tierzucht, Wald & Jagd, Öffentlichkeitsarbeit, NORLA, Pressesprecherin


Navigation

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit