Häufig gestellte Fragen

Neuer Sachkundenachweis

Häufig gestellte Fragen zum Sachkundenachweis und zur Fortbildungspflicht

 

  • Ich habe meinen Antrag vor mehreren Wochen gestellt und keine Eingangsbestätigung erhalten.

Aufgrund der Vielzahl der eingegangenen Anträge verzögert sich die Abarbeitung erheblich. Eine gesonderte Eingangsbestätigung wird nicht verschickt.

  • Ich habe mein Abschlusszeugnis der ein- bzw. zweijährigen Fachschule mit dem Antrag eingereicht und werde nun aufgefordert, mein Berufsabschlusszeugnis zum Landwirt vorzulegen. Warum?

Zu den anerkannten Berufsabschlüssen für die Pflanzenschutzsachkunde zählt u. a das Berufsabschlusszeugnis/Gehilfenbrief zum Landwirt. Abschlusszeugnisse über den Besuch der Berufsschule sowie der ein- bzw. zweijährigen Fachschule können nicht anerkannt werden, weil diese Schule auch besucht werden kann, wenn ein anderer Berufsabschluss vorliegt und dieser dem Zeugnis nicht entnommen werden kann.

  • Ich habe einen Bewilligungsbescheid erhalten, aber noch keine Zahlungsaufforderung.

Der Zeitraum zwischen dem Bewilligungsbescheid und der Zahlungsaufforderung kann bis zu drei Monaten betragen. Bitte nehmen Sie vorher keine Zahlungen vor.
Überprüfen Sie Ihren Bewilligungsbescheid bitte auf Richtigkeit der persönlichen Daten. Der Bewilligungsbescheid gilt als Sachkundenachweis bis zum Erhalt der Scheckkarte.

  • Ich habe eine Zahlungsaufforderung erhalten und bezahlt, aber noch keine Scheckkarte bekommen.

Druck und Versand der Scheckkarten erfolgen über einen zentralen Druckdienstleister. Die Daten werden zu festgesetzten Zeiten abgerufen, daher kann der Zeitraum zwischen der Bezahlung bis zum Versand der Karte 6-8 Wochen betragen.

  • Ich habe meine Scheckkarte noch nicht erhalten, kann ich trotzdem an einer Fortbildungsveranstaltung teilnehmen?

Ja. Die Scheckkarte muss beim Besuch einer Fortbildungsveranstaltung nicht vorgelegt werden.

  • Muss ich eine Fortbildungsveranstaltung besuchen, um den Antrag stellen zu können?

Nein, eine Beantragung des neuen Sachkundenachweises ist davon unabhängig.

  • Bis wann muss ich eine Fortbildungsveranstaltung besucht haben?

Altsachkundige, die am 14.02.2012 bereits sachkundig gewesen sind, müssen erstmalig bis zum 31.12.2015 an einer anerkannten Fortbildung teilnehmen.
Für Neusachkundige, die ab dem 14.02.2012 erstmalig ihre Sachkunde erworben haben, beginnt der erste Fortbildungszeitraum mit dem Datum der Ausstellung des neuen Sachkundenachweises.

  • Wo finde ich Termine für Fortbildungsveranstaltungen?

Aktuelle Termine finden Sie auf der Internetseite der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
unter http://www.lksh.de/pflanzenschutzdienst/sachkunde-im-pflanzenschutz/fort-und-weiterbildungsmassnahme/
Außerdem werden die Termine im Warndienst und dem Bauernblatt veröffentlicht.

  • Ich bewirtschafte zwei Betriebszweige (Landwirtschaft und Gartenbau). Zu welcher Fortbildung muss ich gehen?

Wichtig ist, dass es sich um eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung (nach § 7 PflSchSachkV) handelt. Den Schwerpunkt der Veranstaltung können Sie nach eigenem Interesse wählen. Es müssen nicht zwei Veranstaltungen besucht werden.

  • Warum steht auf meiner Scheckkarte als Beginn des ersten Fortbildungszeitraums der 01.01.2013, obwohl ich bereits eine Fortbildung besucht habe?

Für Altsachkundige, die am 14.02.2012 sachkundig gewesen sind, beginnt der erste Fortbildungszeitraum am 01.01.2013. Daher steht dieses Datum auf der Scheckkarte, unabhängig davon, ob Sie bereits eine Fortbildung besucht haben.

Mit dem Besuch einer Fortbildung beginnt dann der nächste Drei-Jahres-Zeitraum. Dieser wird nicht auf der Scheckkarte ausgewiesen.

 

 

 

 

 

 


Pflanzenschutzdienst

Ansprechpartner

Claudia Peters

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-312
Fax 04331-9453-389
cpeters@lksh.de
Fachgebiete: Sachkunde

Sabine Steffensen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-314
Fax 04331-9453-389
ssteffensen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung Pflanzenschutzkontrolle, Grundsatzfragen des Pflanzenschutzrechts, Sachkunde


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Pflanzengesundheitkontrolle