Fort- und Weiterbildungsmaßnahme

Alle sachkundigen Personen sind verpflichtet, jeweils innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren an einer anerkannten Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme nach § 7 Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung teilzunehmen. Die Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung verlängert die Fortbildungsfrist jeweils wieder um drei weitere Jahre.
Das Datum des Beginns des nächsten Fortbildungszeitraums wird aber nicht auf der Sachkundekarte vermerkt.
In Schleswig-Holstein gilt für die Fortbildungszeiträume die sogenannte „Stichtagsregelung“. Das heißt, dass der nächste Fortbildungszeitraum mit dem Tag der besuchten Fortbildungsveranstaltung beginnt.

Beispiel: Teilnahme an einer Fortbildung am 15.02.2015

Nächste Teilnahme an einer Fortbildung bis zum 14.02.2018

Beim Besuch einer anerkannten Fortbildungsveranstaltung in Schleswig-Holstein erhält der Teilnehmer eine von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein ausgestellte Bescheinigung. Diese Teilnahmebescheinigung muss gut aufbewahrt werden.
Die Einhaltung des dreijährigen Fortbildungszeitraumes erfolgt in Eigenverantwortung und wird bei Kontrollen überprüft. Das heißt, dass dann neben dem neuen Sachkundenachweis gegebenenfalls auch eine entsprechende Teilnahmebescheinigung vorgelegt werden muss. Fehlt diese, wird eine sechswöchige Frist eingeräumt, um innerhalb dieser Frist an einer anerkannten Fortbildung teilzunehmen. Kann nach Ablauf der Frist keine Teilnahmebescheinigung vorgelegt werden, wird der Sachkundenachweis eingezogen.

Informationen über die Voraussetzungen für die Anerkennung von Fort- oder Weiterbildungsmaßnahmen und einen Antragsvordruck finden Sie unter Service & Downloads auf dieser Seite.

Fortbildungsveranstaltungen zur Sachkunde 2017/2018

 

Veranstaltungstitel

Veranstalter/Kontakt

Datum/Uhrzeit

Ort

Anmeldung

Pflanzenschutzsachkunde
Fortbildung für Abgeber
von Pflanzenschutzmitteln

Olaf Hirt
RBZ Theodor-Litt-
Schule AöR
Tel.: 04321-26533-0

13.09.2017
14.30 bis 18 Uhr

Theodor-Litt-Schule
Parkstr. 12-18
24534 Neumünster

erforderlich
beim Veranstalter

Pflanzenschutzsachkunde
Fortbildung für Abgeber
von Pflanzenschutzmitteln

Annika Prothmann
W. Neudorff GmbH KG
Tel.: 05155-624-120

13.10.2017
9 bis 13.15 Uhr

Best Western Hotel
Prisma
M.-Johannsen-
Brücke1
24537 Neumünster

erforderlich
beim Veranstalter

Pflanzenschutzsachkunde
Fortbildung für Abgeber
von Pflanzenschutzmitteln

 

Olaf Hirt
RBZ Theodor-Litt-
Schule AöR
Tel.: 04321-26533-0

29.11.2017
14.30 bis 18 Uhr

Theodor-Litt-Schule
Parkstr. 12-18
24534 Neumünster

erforderlich
beim Veranstalter

Pflanzenschutzsachkunde
Fortbildung für
Baumschuler

Heike Nitt
Landwirtschaftskammer
und Versuchs- und
Beratungsring e. V.

16.02.2018
9 bis 13 Uhr

Gartenbauzentrum
der Landwirtschafts-
kammer S-H
Thiensen 16
25373 Ellerhoop

Anmeldeformular
- bitte ausfüllen und
per Fax zurück -

Online-Fortbildungsveranstaltung Sachkunde im Pflanzenschutz

Mit dem Fortbildungskurs der Landakademie kann eine bundesweit anerkannte Teilnahmebescheinigung erlangt werden. Weitere Informationen unter www.landakademie.de


Pflanzenschutzdienst

Ansprechpartner

Claudia Peters

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-312
Fax 04331-9453-389
cpeters@lksh.de
Fachgebiete: Sachkunde

Sabine Steffensen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-314
Fax 04331-9453-389
ssteffensen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung Pflanzenschutzkontrolle, Grundsatzfragen des Pflanzenschutzrechts, Sachkunde


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Pflanzengesundheitkontrolle