Naturschutz

Träger öffentlicher Belange (TÖB)

Die Landwirtschaftskammer wird im Bereich Naturschutz im Verfahren der Träger öffentlicher Belange landesweit an allen relevanten Planungen beteiligt und zur Stellungnahme aufgefordert. Kontinuierlich sind dies Naturschutz- und Landschaftsschutzgebietsausweisungen, die gemeindlichen Landschaftsplanungen, aber auch Einzelvorhaben wie z. B. die Ausgestaltungen des Vertragsnaturschutzes oder in letzter Zeit vermehrt die verschiedenen Tranchen zum europäischen Naturschutznetz „NATURA 2000“. Anhand der vorgelegten Unterlagen (Verordnungsentwurf und Karten) wird die Planung auf ihre Verträglichkeit mit der Landwirtschaft und der Agrarstruktur allgemein überprüft. So wird z. B. ermittelt, ob bei Schutzgebietsausweisungen die Landnutzung in bisheriger Art und Umfang weiterhin gestattet ist. Bei Landschaftsschutzgebieten wird beispielsweise darauf eingewirkt, dass zu landwirtschaftlichen Betriebsstätten ein ausreichend großer Abstand eingehalten wird, um speziell das Bauen im Außenbereich nicht unnötig zu erschweren.


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Kerstin Ebke

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-346
Fax 04331/9453-349
kebke@lksh.de
Fachgebiete: Naturschutz, Ländliche Entwicklung, Mediation


Navigation

Umwelt