Fachartikel-Übersicht

23. September 2017 | Von: melund
Gewässerschutz in Schleswig-Holstein – Beratung nutzen: Phosphor - Seen vor Nährstoffüberschüssen schützen

Der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit der endlichen Ressource Phosphor als Hauptnährelement der Nutzpflanzenproduktion spielt eine zentrale Rolle in der Landwirtschaft.

23. September 2017 | Von: Dr. Götz Reimer, Jana Siemers, Geries Ingenieure
Vom Stall aufs Feld und nicht in den See: Risiken der Phosphatdüngung

Stickstoff und Phosphor sind bedeutende, umweltrelevante Nährstoffe, die bei Einträgen in Gewässer zu ungewollten Umweltbelastungen führen können.

16. September 2017 | Von: H. Hoffmann, Dr. U. Fehlberg, H. Schmüser, Prof. Dr. T. Diekötter, CAU Kiel
Artenvielfalt in der Agrarlandschaft fördern, Teil 23: Gemeinsam für Landwirtschaft und Naturschutz

Der durch die Intensivierung bedingte Verlust naturnaher Landschaftselemente in modernen Agrarlandschaften führte zu einem starken Rückgang von Insekten und Spinnen.

15. Juli 2017 | Von: Georg Henkel, Landwirtschaftskammer
Tipps zum Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten; Nützlinge nützen – sie brauchen aber menschliche Förderung

Ohne Bienen und andere Blütenbesucher gäbe es keinen Honig, keine Äpfel und Erdbeeren, keine Tomaten und keine Kirschen, denn die fleißigen Insekten bestäuben 80 % unserer Pflanzen. Andere Nützlinge wie zum Beispiel der...

13. Mai 2017 | Von: Sibylle Duncker, Sven Stöbener, Franziska Gawlik; Deutscher BV
Artenvielfalt in der Agrarlandschaft fördern, Teil 21; Projekt F.R.A.N.Z.: Naturschutz in der Praxis umsetzen

Das Dialog- und Demonstrationsprojekt F.R.A.N.Z. (Für Ressourcen, Agrarwirtschaft und Naturschutz mit Zukunft), das die Michael-Otto-Stiftung für Umweltschutz und der Deutsche Bauernverband gemeinsam durchführen, setzt ökologisch...

Treffer 1 bis 5 von 21
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-21 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation