Sonstige Tiere

Neben den meistbekannten Nutztieren Rindern, Schweinen und Pferden werden auch weitere Arten gehalten, zu denen Sie hier Informationen finden können.

Schafe & Ziegen

In Schleswig-Holstein gibt es 2.200 Betriebe, die mehr als 344.000 Schafe halten.

mehr

Fischerei

Das Fischereireferat der Landwirtschaftskammer betreut verschiedene Betriebe.

mehr

Wildhaltung

Die Haltung von Damwild ist eine sinnvolle Alternative zur extensiven Grünlandnutzung.

mehr

Bienen

Bienen sind wichtig zum Bestäuben im Rapsanbau und im Obstbereich.

mehr

Fachartikel

15. April 2017 | Von: Carlos Hasenpusch, Praktikant in der Landwirtschafstkammer
Essgewohnheiten der Flüchtlinge beleben den Markt: Deutsches Lammfleisch ist gefragt

Für die einen sind sie im Frühjahr das prägende Element nordfriesischer Deiche, für die anderen der kulinarische Hochgenuss auf dem geschmückten Ostertisch – die „Osterlämmer“.

01. April 2017 | Von: Dr. Martin Komainda, Dr. Johannes Thaysen, Landwirtschaftskammer
Interessante Alternative auch für Hochleistungsbetriebe; Wie mehr Weidemilch erfüttern?

Der Frage „Wie mehr Weidemilch erfüttern?“ widmete sich Anfang März ein Seminar für Lehr- und Beratungskräfte. Als Referenten konnte die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein den bayerischen Weideexperten Siegfried Steinberger...

21. Januar 2017 | Von: Dr. Peter Hiller, Mathias Klahsen, Jule Schättler LK Niedersachsen
Masthähnchenfütterung und Geschlechtsdimorphismus; Einfluss von Proteinreduzierung auf Schlachtkörpermerkmale

Nicht erst mit dem Tierschutzplan Niedersachsen steht die konventionelle Hähnchenmast bundesweit im Fokus der Öffentlichkeit. Kritisiert werden Besatzdichten, unzureichende Beschäftigungsmöglichkeiten der Tiere, die Herdengröße...

12. November 2016 | Von: Dr. Stefan Meyer, Landwirtschaftskammer, KNAQ
Kompetenznetzwerk Aquakultur aktuell: Beratung für interessierte Quereinsteiger auf der EuroTier

Die Aquakultur, das heißt, die Haltung und Produktion von Fischen und Krustentieren, gehört zu den am schnellsten wachsenden Zweigen der weltweiten Ernährungswirtschaft.

05. November 2016 | Von: Daniela Rixen, Landwirtschaftskammer
Nachhaltigkeit hat viele Ebenen; Von der Tiergesundheit bis zur Welternährung

Mitte Oktober hatten das Landwirtschaftsministerium und die Fachhochschule Kiel zum Thema „Nachhaltigkeit bei der Erzeugung von Lebensmitteln tierischen Ursprungs“ geladen. Ziel der Tagung war es über Ansätze für eine...


Landwirtschaft


Navigation

Sonstige Tiere