Themen

Warenbörse für Körnerleguminosen

mehr

Körnerleguminosen Erträge

Erträge von Körnerleguminosen im konventionellen Landbau

mehr

Körnerleguminosen Aussaat

Körnerleguminosen Saatgut Aussaat 2015

mehr

Ölpflanzen und Körnerleguminosen

Zu den Öl- und Eiweißpflanzen zählen Kulturpflanzen wie Raps, Ackerbohnen und Futtererbsen. 2016 wurde Winterraps auf einer Fläche von rund 93.800 ha angebaut.

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Winterraps

Winterraps hat einen hohen Vorfruchtwert und gilt als tragende Frucht in der Fruchtfolge vor Weizen.
mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Sommerraps

Sommerraps hat in Schleswig-Holstein keine Bedeutung.

mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Ackerbohnen

Ackerbohnen werden in Schleswig-Holstein auf über 3.000 ha angebaut.
mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Futtererbsen

Futtererbsen werden in Schleswig-Holstein auf weniger als 1.000 ha angebaut.

mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Blaue Süßlupine

Blaue Süßlupinen werden in Schleswig-Holstein auf weniger als 1.000 ha angebaut.

mehr

Marktplatz für Leguminosen

Die Landwirtschaftskammer stellt einen Marktplatz für Leguminosen kostenfrei im Internet zur Verfügung!

mehr

Ölsaaten und Körnerleguminosen - Bundes- & EU-Sortenversuche

In fachlicher Verantwortung durch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein werden gemeinsam überregionale Versuchsserien betreut und federführend ausgewertet. mehr

Fachartikel-Übersicht

22. März 2014 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Stickstoffdüngung zu Winterraps in drei N-Gaben: 20 bis 25 Kilo N pro Hektar einsparen?

Vor dem Hintergrund der Nährstoffbilanzen gilt es, die Stickstoffdüngung zu Winterraps so zu gestalten, dass die N-Überhänge so niedrig wie möglich sind.

25. Januar 2014 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Sortenempfehlung für Ackerbohnen: Gutes Ertragsniveau – innerbetriebliche Verwertung

Für die Ackerbohnen war die Ernte 2013 war auf vielen Standorten gut. Aus der Praxis werden zum Teil Erträge berichtet, die über 60 dt/ha und sogar bei über 70 dt/ha lagen.

12. Oktober 2013 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse der Landessortenversuche Ackerbohnen: Gute Erträge – buntblühende Sorten im Vordergrund

In der Marsch und im Östlichen Hügelland bieten sich die Ackerbohnen als Anbaualternative an. Beide Naturräume erfüllen die Standortansprüche sehr gut, und für die Frühjahrsaussaat 2014 empfehlen sich die Ackerbohnen wiederum.

31. August 2013 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Spätsaaten von Winterraps: Gezielte Sortenwahl - optimierte Anbautechnik

Mit späteren Saatzeitpunkten sind geringere Rapserträge zu erwarten. Aussaaten im September sollten die Ausnahme und nicht die Regel sein.

31. August 2013 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Körnerleguminosen sind eine Alternative: Fruchtfolge überdenken: Ackerbohnen erfolgreich anbauen

In Deutschland werden Ackerbohnen derzeit auf 15.000 bis 20.000 ha abgebaut. Der Anbau ist insbesondere im konventionellen Betriebssystem vielfach mit Vorurteilen behaftet.


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Christoph Algermissen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-334
Fax 04331/9453-339
calgermissen@lksh.de
Fachgebiete: Raps, Ölsaaten, Körnerleguminosen


Navigation

Ölpflanzen und Körnerleguminosen