Fachartikel Mais

26. August 2017 | Von: Dr. Elke Grimme, Landwirtschaftskammer
Aktuelle Beratung der Landwirtschaftskammer vor Ort: Jetzt starten wieder die Maisfeldtage

Einen der Maisfeldtage der Landwirtschaftskammer in der Nähe zu besuchen, lohnt sich immer. Denn die neutrale Beratung der Landwirtschaftskammer gibt viele nützliche Informationen zu den Landessortenversuchen, die als...

17. Juni 2017 | Von: J. Thaysen, LK-SH; H. Gerighausen, LK NRW; C. Maack, Uni Bonn; W. Richardt, LKS
Häcksellänge Silomais: Heute kurz – morgen lang; Kann auf teure Spezialtechnik verzichtet werden?

Die Silomaisernte ist überwiegend eine Dienstleistung der Lohnunternehmer. Schon immer mussten sie sich auf die gewünschten Häcksellängen ihrer Kunden einstellen. Da für die Verwertung in der Milchviehhaltung die Strukturwirkung...

06. Mai 2017 | Von: Inga Bewarder, Landwirtschaftskammer
Maisertragspotenzial optimal nutzen; Herbizide gezielt einsetzen

Um bestmögliche Erträge im Mais zu erreichen, spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Das Wetter ist der entscheidende und kann zum Glück von uns noch nicht beeinflusst werden, aber auch pflanzenbauliche und...

01. April 2017 | Von: Dr. Timm Birr, Tolke Jensen, Prof. Dr. Joseph-Alexander Verreet, CAU
Monitoring: Fusarien und Mykotoxinbelastung im Mais mindern; Acker- und pflanzenbauliche Anbaufaktoren ausschöpfen

Entgegen der weitverbreiteten Meinung, dass es sich bei Mais um eine Gesundungsfrucht handelt, kann Mais erheblich von pilzlichen Krankheitserregern befallen werden. Darüber hinaus haben wir bereits berichtet (siehe Ausgabe 12)....

25. März 2017 | Von: Dr. Ute Kropf, Dr. Klaus Schlüter, FH Kiel, FB Agrarwirtschaft
Maisstängelfusarien: Stoppelbearbeitung ein Muss: Mykotoxine können belasten

Kolben- und Stängelfusariosen sind im Mais vor allem in Süddeutschland ein bekanntes Problem. Im Vordergrund steht die Belastung mit Mykotoxinen, insbesondere wenn Körnermais oder Corn-Cob-Mix (CCM) in der Schweinefütterung...

Treffer 1 bis 5 von 21
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-21 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Elke Grimme

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-322
Fax 04331/9453-309
egrimme@lksh.de
Fachgebiete: Mais, Reifeprüfung, Pflanzenbau


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Mais