Weideplattform

Die Weideplattform Schleswig-Holstein ist eine Kommunikationseinrichtung zwischen dem EIP Projekt ‚smart grazing‘ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und Milchvieh-Futterbaubetrieben zum Thema ‚Weidehaltung‘.

Ziel ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen den beteiligten Organisationen und interessierten Betrieben zu fördern. Als Medium dient ein Newsletter, der die wichtigsten Termine und Aktionen beinhaltet.

Koordiniert wird die Weideplattform seitens der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Anprechpartner Dr. Johannes Thaysen.

Wer sich für die Weideplattform interessiert oder den Newsletter beziehen möchte, meldet sich unter: jthaysen@lksh.de

Fachartikel

21. November 2015 | Von: Carola Ketelhodt, Björn Ortmanns, Landwirtschaftskammer
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein – Teil 5: Ertragsleistung im Ökomarktfruchtbau nachhaltig steigern

Der Erhalt und die Steigerung der Bodenfruchtbarkeit sind besonders im ökologischen Landbau die Grundlage des dauerhaften, nachhaltigen Wirtschaftens.

07. November 2015 | Von: Dr. Conrad Wiermann, Gert Tiedemann, Landwirtschaftskammer
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein - Teil 4; Innovative Technik im Ackerbau

Können innovative Aussaat-, Bodenbearbeitungs- und Düngungsverfahren einen weiteren Beitrag zur Optimierung der Stickstoffausnutzung in norddeutschen Ackerbausystemen leisten? Diese Frage stellt sich vor allem für...

31. Oktober 2015 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP Agrar
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein - Teil 3; Optimierung des Tierwohls und Verlängerung der Haltungsdauer

Legehennen werden heutzutage für nur eine Legeperiode von zirka 12 Monaten gehalten, bevor sie ausgemustert werden und im besten Fall im Suppentopf landen. Das führt dazu, dass Legehennenhalter jedes Jahr neue Junghennen...

10. Oktober 2015 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP Agrar
EIP-Projekte in Schleswig-Holstein - Teil 2: Optimiertes Düngemanagement an der Westküste

Vier landwirtschaftliche Betriebe an der Westküste, denen das Thema Düngung auf den Nägeln brennt, waren gemeinsam mit dem Maschinenring Dithmarschen GmbH in Heide Initiatoren dieses EIP- Projektes.

20. Juni 2015 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP Agrar
Schleswig-Holstein ist erste Region Europas mit EIP-Projekten; Startschuss für Innovationsprojekte

Das EIP-Innovationsbüro hatte am 27. Mai alle Lead-Partner der 17 ausgewählten Innovationsprojekte zu einer gemeinsamen Auftakt- und Arbeitssitzung nach Rendsburg eingeladen. Als Hausherr begrüßte und beglückwünschte...


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Johannes Thaysen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-323
Fax 04331/9453-309
jthaysen@lksh.de
Fachgebiete: Grünland, Futterkonservierung, Futterqualität, Ökologischer Futterbau, Silage, Heu


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Grünland und Ackerfutterbau