Weideplattform

Die Weideplattform Schleswig-Holstein ist eine Kommunikationseinrichtung zwischen dem EIP Projekt ‚smart grazing‘ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und Milchvieh-Futterbaubetrieben zum Thema ‚Weidehaltung‘.

Ziel ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen den beteiligten Organisationen und interessierten Betrieben zu fördern. Als Medium dient ein Newsletter, der die wichtigsten Termine und Aktionen beinhaltet.

Koordiniert wird die Weideplattform seitens der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Anprechpartner Dr. Johannes Thaysen.

Wer sich für die Weideplattform interessiert oder den Newsletter beziehen möchte, meldet sich unter: jthaysen@lksh.de

Fachartikel

05. März 2016 | Von: Malin Hanne Bockwoldt, Landwirtschaftskammer
Vorstellung von 17 EIP_Projekten in Schleswig-Holstein, Teil 12: Optimiertes Nährstoffmanagement im Grünland

Dauergrünland bildet etwa ein Drittel der landwirtschaftlich genutzten Fläche in Schleswig-Holstein. Hinzu kommen noch zirka 40.000 ha Ackergras. Grünland erfüllt vielfältige Funktionen.

20. Februar 2016 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP-Agrar Schleswig-Holstein
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein - Teil 11: Thermische Bodenbehandlung in der Baumschule

In Schleswig-Holstein stellen die Baumschulen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Zwischen Hamburg und der dänischen Grenze gibt es rund 400 Baumschulbetriebe, die zusammen etwa 4.200 ha bewirtschaften.

06. Februar 2016 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP Agrar SH
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein Teil 10; Nachhaltige Biomassenutzung; Ertragspotenzial von Knicks und Kurzumtriebsplantagen

Biomasse gehört neben der Windenergie zu den wenigen heimischen Ressourcen von Schleswig-Holstein, deren Potenziale noch nicht ausgeschöpft sind. Die Operationelle Gruppe Biomassenutzung will einerseits die Landwirtschaft stärken...

23. Januar 2016 | Von: Dr. Angelika Häußermann, CAU Kiel
Vorstellung von 17 EIP Projekten in Schleswig-Holstein – Teil 9: Innovation für tiergerechtes Melken

Die optimale Anpassung und regelmäßige Überprüfung der Funktion, Einstellung und Ausrüstung von Melkanlagen und Kenntnisse zu deren Wirkung auf Eutergesundheit und Milchleistung nehmen direkten Einfluss auf das Wohl und die...

09. Januar 2016 | Von: Dr. Astrid Weber, Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e.V.
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein - Teil 8; Strategien für bessere Pferdegesundheiteit

Bei der Vielzahl von Nutzungsrichtungen des Pferdes stehen jeweils spezielle Leistungskriterien im Mittelpunkt. Jedoch spielen Wesens- und Gesundheitsmerkmale bei der Nutzung und Haltung aller Pferde eine überragende Rolle, da...


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Johannes Thaysen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-323
Fax 04331/9453-309
jthaysen@lksh.de
Fachgebiete: Grünland, Futterkonservierung, Futterqualität, Ökologischer Futterbau, Silage, Heu


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Grünland und Ackerfutterbau