Fachartikel Dauergrünland

15. April 2017 | Von: Malin H. Bockwoldt, Landwirtschaftskammer; Tammo Peters , CAU Kiel
EIP-Workshop „Grünland“: Nährstoffmanagement trifft Weidemanagement

Wie lässt sich das Weidemanagement optimieren? Wo gibt es Verbesserungsbedarf beim Nährstoffmanagement? Die operationellen Gruppen, bestehend aus landwirtschaftlicher Praxis, Wissenschaft und Beratung, „Smart Grazing“ und...

23. April 2016 | Von: Lars Biernat u. Malin Bockwoldt, Landwirtschaftskammer
Ausblick auf die neue Düngeverordnung, Teil 3: Grünlandbetriebe müssen umdenken

Grünlandbetriebe werden sich durch die Neufassung der Düngeverordnung (DüV) auf Änderungen einstellen müssen und sollten über mögliche Anpassungen nachdenken. Auf die Betriebe kommen nicht nur Neuerungen bezüglich des Einsatzes...

05. März 2016 | Von: Malin Hanne Bockwoldt, Landwirtschaftskammer
Vorstellung von 17 EIP_Projekten in Schleswig-Holstein, Teil 12: Optimiertes Nährstoffmanagement im Grünland

Dauergrünland bildet etwa ein Drittel der landwirtschaftlich genutzten Fläche in Schleswig-Holstein. Hinzu kommen noch zirka 40.000 ha Ackergras. Grünland erfüllt vielfältige Funktionen.

26. Dezember 2015 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP-Agrar Schleswig-Holstein
Weideplattform Schleswig-Holstein – zweite Fachveranstaltung: Milchkosten senken, Arbeit vereinfachen

Die Weideplattform Schleswig-Holstein hat sich im Rahmen des geförderten Innovationsprojektes Weidemanagement (Europäische Innovationspartnerschaft, EIP Agri), an dem die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und die...

21. November 2015 | Von: Tammo Peters, CAU Kiel
EIP-Projekt: Optimiertes Weidemanagement: „Weideplattform Schleswig-Holstein“ gegründet

Mit mehr als 60 Landwirten und Beratern wurde in dieser Woche in Jevenstedt, koordiniert von der Christian-Albrechts-Universität Kiel und Landwirtschaftskammer, die Weideplattform Schleswig-Holstein aus der Taufe gehoben.


Landwirtschaft


Navigation

Grünland & Ackerfutterbau