Fachartikel Winterweizen

22. Mai 2010 | Von: H. Klöhn, Dr. H. Klink, Prof. Dr. J.-A. Verreet, CAU Kiel
Weizenmonitoring in Schleswig-Holstein - IPS-Modell Weizen: Aktuelles und Rückblick auf die Jahre 2008 und 2009

Die Grundlage für das Weizenmonitoring Schleswig-Holstein stellt das IPS-Modell Weizen Schleswig-Holstein dar.

24. April 2010 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Empfehlungen zur Stickstoffdüngung zu Wintergetreide: Bestände nur durchschnittlich entwickelt

Der lang anhaltende Winter mit spätem Vegetationsbeginn und die derzeit unterdurchschnittliche Temperatur mit einer deutlich verzögerten Frühjahrsentwicklung und ohne sichtbare Stickstoffmineralisation aus der im März erfolgten...

06. März 2010 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Empfehlungen zur Stickstoffdüngung für Wintergetreide (Teil 1): Auf die passende Strategie kommt es an

Die Herbstbestellung 2009 lief für Wintergetreide im Lande bei guten Bodenbedingungen ab. Unterdurchschnittliche Niederschläge in den Monaten August bis einschließlich Oktober führten zu trockenen Böden und guten...

23. Februar 2010 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Empfehlungen zur Stickstoffdüngung zu Wintergetreide 2010

Die Herbstbestellung 2009 lief für Wintergetreide im Lande bei guten Bodenbedingungen ab. Unterdurchschnittliche Niederschläge in den Monaten August bis einschließlich Oktober führten zu trockenen Böden und guten...

02. Januar 2010 | Von: Prof. Dr. Norbert Makowski, Rostock-Biestow
Heilige Dreikönige ohne Winter kommt auch keiner dahinter; Vorbeugende Maßnahme gegen Auswinterung

Wie in allen Jahren sind viele Landwirte um diese Zeit beunruhigt, weil sie Auswinterungen beim Wintergetreide und beim Winterraps befürchten. Im Vergleich zu den beiden Vorjahren ist die vegetative Entwicklung bei weitem nicht...


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Helge Stephan

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-330
Fax 04331/9453-309
hstephan@lksh.de
Fachgebiete: Marktfruchtbau, Getreide


Navigation

Winterroggen