Fachartikel Triticale

05. August 2017 | Von: Sönke Först, Landwirtschaftskammer
Damit die Herbstkultur keinen Schaden nimmt: Die Schnecken im Griff halten

In diesem Jahr deutet sich an, dass auf die Ackerschnecken besonderes Augenmerk zu richten ist, um Schäden an den Herbstkulturen zu verhindern. Besonders gefährdet sind Kulturen mit geringen Aussaatstärken und geringen...

15. Juli 2017 | Von: Henning Brogmus, Landwirtschaftskammer
Saatgutvermehrung in Schleswig-Holstein auf stabilem Niveau; Überwiegend B-Weizen in der Vermehrung

In den kommenden Wochen rückt mit der beginnenden Ernte und den Ergebnissen aus den Landessortenversuchen in der Praxis das Thema Sortenwahl wieder in den Mittelpunkt des Interesses sowohl der Landwirte als auch des Handels....

15. Juli 2017 | Von: Ulrich Henne, LUB
Resistenzsituation bei Ackerfuchsschwanz hat sich verschärft; Welche Lösungsansätze im Pflanzenbau gibt es?

In diesem Jahr wird landesweit und großflächig der „Dammbruch“ beim Ackerfuchsschwanzbefall auf den Äckern sichtbar. Dieses Ausmaß ist früher eingetreten als erwartet. Es wäre falsch, allein die fehlerhafte Anwendung von Atlantis...

03. Juni 2017 | Von: Sönke Först, Landwirtschaftskammer
Gezielte Blattlausbekämpfung im Getreide; Beachtung von Schadschwellen wichtiger denn je

In welchem Umfang die Getreideschädlinge im Frühjahr auftreten, steht und fällt mit der Frühjahrsund Sommerwitterung. Leider wird zu oft prophylaktisch behandelt beziehungsweise beim Erblicken der ersten Schädlinge. Da dabei die...

27. Mai 2017 | Von: Tim Birr und Joseph-Alexander Verreet, CAU Kiel
Fusarienmonitoring im Weizen in Schleswig-Holstein; Prognose und Befallskontrolle im Rahmen des IPS-Modells

Seit 1993 wird am Institut für Phytopathologie der Christians-Albrechts-Universität zu Kiel in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein jährlich wiederkehrend in den Hauptanbauregionen für Winterweizen in...

Treffer 1 bis 5 von 108
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Helge Stephan

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-330
Fax 04331/9453-309
hstephan@lksh.de
Fachgebiete: Marktfruchtbau, Getreide


Navigation

Winterroggen