Zum Abspielen des Filmbeitrages - bitte Bild anklicken.

"On Farm Research" auf Gut Helmstorf
3. Projekttag am 16. Juni 2015

Bereits im 8. Versuchsjahr testet die Landwirtschaftskammer intelligente Technik für den Marktfruchtbau der Zukunft im Modellprojekt „On Farm Research“ – mit großflächigen Ackerbauversuchen auf Gut Helmstorf. Am 16. Juni 2015 fand der 3. Projekttag statt. Vor Ort wurde den Praktikern erläutert, in welcher Art Precision Farming auf dem Betrieb eingesetzt wird. Den Landwirten wurden die Ergebnisse für die landwirtschaftliche Praxis vorgestellt und dabei wurde auch über die Anforderungen der Praxis an die Technik gesprochen.

Jetzt wurde Zwischenbilanz aus den nun mehrjährigen Versuchsergebnissen gezogen. Es hat sich gezeigt, dass nicht alle technischen Lösungen, die derzeit auf dem Markt für Precision Farming angeboten werden, erfolgreich und für den Anwender wirtschaftlich sind. Hier leistet das Projekt Pionierarbeit, wenn es darum geht, unsere Landwirte vor Fehlinvestitionen in diesem Bereich zu bewahren.

Nach Ablauf des zehnjährigen Projektvorhabens sollen Ergebnisse vorliegen, die Landwirten eine Entscheidungsgrundlage dafür liefern:

  • ob es sich für sie rechnet, in diese moderne Sensor- und Bearbeitungstechnik zur teilflächenspezifischen Bewirtschaftung ihrer Ackerflächen zu investieren,
  •  ob die mit dem Einsatz dieser Technik erhofften Effekte einer weiteren Verbesserung der Bewirtschaftung hin zu einem noch umweltgerechteren Acker- und Pflanzenbau eintreten.

 

Filmbeitrag Quelle: 17:30 SAT.1 REGIONAL

 

 

 

 

 

 


Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaftliche Reststoffverwertung