Themen

Hygiene ist Voraussetzung für qualitativ hochwertige und sichere Lebensmittel und daher für alle Einkommemsalternativen.

mehr

 

Online-Hygiene-Schulungen

mehr

Einkommensalternativen

Diversifizierung und gute Ideen tragen zur Einkommensbildung in der Landwirtschaft bei. Eine wachsende Zahl von Familien sichert mittlerweile die Zukunft ihres Betriebes durch zusätzliche Einkommensfelder ab und orientiert sich dabei an den sich dynamisch verändernden Märkten.

Die Beratung der Landwirtschaftskammer unterstützt diese Betriebe bei der Suche, dem Ausbau oder der Verbesserung eines zum Hof und seinen Bewohnern passenden Unternehmenskonzeptes.

Diese Unterstützung erfolgt je nach Bedarf und Wünschen durch Einzel-oder Gruppenberatung, Seminare und Arbeitskreise.

Dabei werden Informationen zu bestehenden Rechtsvorschriften und einer zeitgemäßen Angebotsgestaltung weitergegeben, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und -überprüfungen vorgenommen, sowie Kundenbefragungen und Marktanalysen durchgeführt.  Überprüfungen der Betriebszweige nach festgelegten Qualitätskriterien und Schulung der Unternehmerpersönlichkeit runden das Angebot ab.

Urlaub auf dem Bauernhof

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein ist ein erfolgreicher Berater im Bereich Landtourismus.

mehr

Bauernhofgastronomie

Bauernhofcafés, Landcafés und Festscheunen gehören inzwischen zum etablierten Angebot ...

mehr

Direktvermarktung

Bei Verbrauchern haben regionale Lebensmittel einen hohen Stellenwert - die Produkte sind gefragt ...

mehr

Heuherbergen

Mittlerweile gibt es 26 zum Teil sehr erfolgreiche Heuherbergen in Schleswig-Holstein.

mehr

Bauernhofpädagogik

Der Bauernhof bleibt ein attraktiver Erlebnisort für Kinder unterschiedlicher Altersklassen.

mehr

Reitpädagogische Betreuung

Bei der Reitpädagogischen Betreuung werden Kinder an den Partner Pferd herangeführt.

mehr

Fachartikel-Übersicht

23. Januar 2016 | Von: Dr. Angelika Häußermann, CAU Kiel
Vorstellung von 17 EIP Projekten in Schleswig-Holstein – Teil 9: Innovation für tiergerechtes Melken

Die optimale Anpassung und regelmäßige Überprüfung der Funktion, Einstellung und Ausrüstung von Melkanlagen und Kenntnisse zu deren Wirkung auf Eutergesundheit und Milchleistung nehmen direkten Einfluss auf das Wohl und die...

09. Januar 2016 | Von: Dr. Astrid Weber, Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e.V.
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein - Teil 8; Strategien für bessere Pferdegesundheiteit

Bei der Vielzahl von Nutzungsrichtungen des Pferdes stehen jeweils spezielle Leistungskriterien im Mittelpunkt. Jedoch spielen Wesens- und Gesundheitsmerkmale bei der Nutzung und Haltung aller Pferde eine überragende Rolle, da...

26. Dezember 2015 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP-Agrar Schleswig-Holstein
Weideplattform Schleswig-Holstein – zweite Fachveranstaltung: Milchkosten senken, Arbeit vereinfachen

Die Weideplattform Schleswig-Holstein hat sich im Rahmen des geförderten Innovationsprojektes Weidemanagement (Europäische Innovationspartnerschaft, EIP Agri), an dem die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und die...

26. Dezember 2015 | Von: Carola Ketelhodt, Innovationsbüro EIP-Agrar Schleswig-Holstein
Bundesweiter Workshop der Innovationsdienstleister: Beste Unterstützung für EIP-Projekte

Auf Einladung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) und der Deutschen Vernetzungsstelle (DVS) trafen sich am 1. Dezember Innovationsdienstleister aus zehn Bundesländern zum Informations- und Erfahrungsaustausch...

19. Dezember 2015 | Von: Dr. Ingo Pahlmann, CAU, Dr. Helge Stephan, Landwirtschaftskammer
Vorstellung von 17 EIP-Projekten in Schleswig-Holstein - Teil 7; N-Effizienzsteigerung im Ackerbau

Der Ackerbau in Schleswig-Holstein wird sich in Zukunft aufgrund vielfältiger gesellschaftspolitischer Anforderungen verändern. Um die wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit der Ackerbaubetriebe in Schleswig-Holstein unter den...


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Einkommensalternativen


Navigation

Arbeitnehmerberatung