Themen

Informationen zu Arbeitsverträgen, Musterarbeitsverträgen und geringfügiger Beschäftigung.

mehr

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein gibt jährlich eine Zusammenstellung ihrer Seminarangebote für folgende Bereiche heraus.

mehr

Die Zinsspannen am Kapitalmarkt nehmen zu. Das Zins-Barometer bietet lediglich erste Anhaltspunkte zur aktuellen Kapitalmarktsituation (ohne Gewähr).

mehr

Die Wachstumsschritte in der Landwirtschaft werden zunehmend größer. Die Fremdfinanzierung gewinnt damit an Bedeutung.

mehr

Betriebswirtschaft & Beratung

Das einzelbetriebliche Beratungsangebot unseres Hauses ist vielfältig und jeweils auf den individuellen Nutzen des Einzelnen bzw. der Unternehmerfamilie ausgerichtet. Es reicht von Leistungen für nachhaltig bestehende und weiter wachsende Betriebe (Unternehmensberatung) über die Beratung im Zusammenhang mit Einkommensalternativen (Einkommenskombinationen) bis hin zum Erstellen von Konzepten zur Einkommens- und Vermögenssicherung für Betriebe in schwierigen Situationen (sozio-ökonomische Beratung). Die Beraterinnen und Berater haben ihren Dienstsitz in den über Schleswig-Holstein verteilten Büros der Landwirtschaftskammer und sind somit schnell vor Ort erreichbar. Die betriebswirtschaftliche Beratung wird hauptsächlich von Unternehmen aus der Landwirtschaft, dem Gartenbau und von landwirtschaftlichen Lohnunternehmen nachgefragt.

Als weitere Beratungsleistung wird eine spezielle Versicherungs- und Vorsorgeberatung angeboten, um einen optimierten Versicherungsschutz für die Unternehmerfamilie herbeizuführen. Für Fragen rund um das Arbeitsverhältnis, die Qualifizierung von Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen und deren Förderung steht die Arbeitnehmerberatung zur Verfügung

Unternehmensberatung

Unser Beratungsangebot im Bereich Unternehmensführung soll die Position ihres Unternehmens stärken und ausbauen.
mehr

Unternehmensberatung

Diese Beratung richtet sich an Familien, die sich in schwierigen betrieblichen oder finanziellen Situationen befinden.
mehr

Arbeitnehmerberatung/-beschäftigung

Informationen rund um Arbeitsverhältnisse und Arbeitnehmerfragen

mehr

Mediation

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein bietet Mediation als Verfahren zur Konfliktlösung an.
mehr

Markt

Die Marktberichterstattung der Landwirtschaftskammer umfasst das gesamte Spektrum der .....
mehr

Einkommensalternativen

Weiterbildungs- und Beratungsangebote für Arbeitgeber, -nehmer, Beratungs- und Lehrkräfte sowie Interessierte.
mehr

Vorsorge & Versicherung

In den landwirtschaftlichen Betrieben fallen beträchtliche Versicherungsausgaben an.

mehr

Fachartikel-Übersicht

07. Januar 2017 | Von: PM LC
Jahresrückblick der LC Landwirtschafts.Consulting; Wachsende Nachfrage nach Audits

Zufrieden kann die LC, eine der beiden Tochtergesellschaft der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, auf das Geschäftsjahr 2016 zurückblicken. Wie der seit Mitte 2015 amtierende Geschäftsführer, Prof. Hans-Jürgen Block,...

24. Dezember 2016 | Von: Nadine Schnipkoweit, CAU Kiel
EIP aktuell: Projekt „Milch – Futter & Fütterung“: Proteinreduzierte Milchviehfütterung ohne Gentechnik

Der Ruf nach Emissionsminderungen im Tierbereich wird immer lauter – ob man an das neueste Klimaprotokoll aus Marrakesch denkt oder ganz einfach an die Fachvorträge der diesjährigen EuroTier in Hannover.

24. Dezember 2016 | Von: Gabriele Harms-Deisinger, Landwirtschaftskammer
Jahrestreffen der Melkhusbetreiber auf dem Erlebnishof Nehls: Gute Erfahrungen mit Konzept und Kunden

Die Melkhusbetreiber, die über die Landwirtschaftskammer organisiert sind, treffen sich einmal im Jahr, um sich unter anderem über ihre Erfahrungen auszutauschen. Diesmal fand das Treffen auf dem Erlebnishof Nehls in Panten,...

17. Dezember 2016 | Von: Sonja Donicht, Projektbüro "InnoBau"; Prof. Dr. Urban Hellmuth, FH Kiel
EIP aktuell: Projekt „InnoBau“ für nachhaltiges Bauen: Gute Planung ist alles

Auch wenn die wirtschaftliche Lage für viele tierhaltenden Betriebe eine echte Herausforderung war und ist, ist es für die Entwicklung der Unternehmen wichtig, stets über zukunftsweisenden Baumaßnahmen zur Modernisierung der...

17. Dezember 2016 | Von: Dr. Andreas Piltz, Lauprecht Rechtsanwälte Notare
Beratung rund um das Geld: Bei minderjährigen Erben für den Todesfall vorsorgen

Ein Ehepaar hat drei minderjährige Erben. Bei einem Unfall kommt der Ehemann ums Leben. Ein Testament ist nicht vorhanden. Die gesetzliche Erbfolge ist klar: Der überlebende Ehepartner ist Miterbe zur Hälfte, die andere Hälfte...


Landwirtschaft


Navigation