Themen

Informationen zu Arbeitsverträgen, Musterarbeitsverträgen und geringfügiger Beschäftigung.

mehr

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein gibt jährlich eine Zusammenstellung ihrer Seminarangebote für folgende Bereiche heraus.

mehr

Die Zinsspannen am Kapitalmarkt nehmen zu. Das Zins-Barometer bietet lediglich erste Anhaltspunkte zur aktuellen Kapitalmarktsituation (ohne Gewähr).

mehr

Die Wachstumsschritte in der Landwirtschaft werden zunehmend größer. Die Fremdfinanzierung gewinnt damit an Bedeutung.

mehr

Betriebswirtschaft & Beratung

Das einzelbetriebliche Beratungsangebot unseres Hauses ist vielfältig und jeweils auf den individuellen Nutzen des Einzelnen bzw. der Unternehmerfamilie ausgerichtet. Es reicht von Leistungen für nachhaltig bestehende und weiter wachsende Betriebe (Unternehmensberatung) über die Beratung im Zusammenhang mit Einkommensalternativen (Einkommenskombinationen) bis hin zum Erstellen von Konzepten zur Einkommens- und Vermögenssicherung für Betriebe in schwierigen Situationen (sozio-ökonomische Beratung). Die Beraterinnen und Berater haben ihren Dienstsitz in den über Schleswig-Holstein verteilten Büros der Landwirtschaftskammer und sind somit schnell vor Ort erreichbar. Die betriebswirtschaftliche Beratung wird hauptsächlich von Unternehmen aus der Landwirtschaft, dem Gartenbau und von landwirtschaftlichen Lohnunternehmen nachgefragt.

Als weitere Beratungsleistung wird eine spezielle Versicherungs- und Vorsorgeberatung angeboten, um einen optimierten Versicherungsschutz für die Unternehmerfamilie herbeizuführen. Für Fragen rund um das Arbeitsverhältnis, die Qualifizierung von Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen und deren Förderung steht die Arbeitnehmerberatung zur Verfügung

Unternehmensberatung

Unser Beratungsangebot im Bereich Unternehmensführung soll die Position ihres Unternehmens stärken und ausbauen.
mehr

Unternehmensberatung

Diese Beratung richtet sich an Familien, die sich in schwierigen betrieblichen oder finanziellen Situationen befinden.
mehr

Arbeitnehmerberatung/-beschäftigung

Informationen rund um Arbeitsverhältnisse und Arbeitnehmerfragen

mehr

Mediation

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein bietet Mediation als Verfahren zur Konfliktlösung an.
mehr

Markt

Die Marktberichterstattung der Landwirtschaftskammer umfasst das gesamte Spektrum der .....
mehr

Einkommensalternativen

Weiterbildungs- und Beratungsangebote für Arbeitgeber, -nehmer, Beratungs- und Lehrkräfte sowie Interessierte.
mehr

Vorsorge & Versicherung

In den landwirtschaftlichen Betrieben fallen beträchtliche Versicherungsausgaben an.

mehr

Fachartikel-Übersicht

20. Mai 2017 | Von: Steffen Rothe, freier Autor
Beratung rund um das Geld: Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg; Beim Stallneubau die Kosten im Auge behalten

Die Erstellung eines Arbeitsplatzes in der Landwirtschaft ist im Vergleich zu vielen anderen Wirtschaftsbereichen teuer. Ein Stallneubau kostet viel Geld. In der Praxis ist festzustellen, dass die Baukosten je Stallplatz von...

20. Mai 2017 | Von: Jochen Hochmann, Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer mit neuem Beratungskonzept, Teil 2; Krisen begegnen – vorausschauend und vorbeugend handeln

Krisen können plötzlich über ein Unternehmen und die beteiligten Menschen hereinbrechen. Meistens haben Krisen aber eine lange Vorlaufzeit und sich entsprechend lange vorher angekündigt. Dann besteht das Problem eher darin, dass...

22. April 2017 | Von: Eike Rix, Sparkasse Mittelholstein
Beratung rund um das Geld: Hofüberlassung gut vorbereiten; Die Übergabe geschieht im Kopf

Die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe in Schleswig Holstein sinkt immer weiter. Jeder vierte Hof hat keinen potenziellen Nachfolger, und die Anforderungen an die nächsten Generationen steigen. Auf vielen der 12.700 Höfe in...

15. April 2017 | Von: Malin H. Bockwoldt, Landwirtschaftskammer; Tammo Peters , CAU Kiel
EIP-Workshop „Grünland“: Nährstoffmanagement trifft Weidemanagement

Wie lässt sich das Weidemanagement optimieren? Wo gibt es Verbesserungsbedarf beim Nährstoffmanagement? Die operationellen Gruppen, bestehend aus landwirtschaftlicher Praxis, Wissenschaft und Beratung, „Smart Grazing“ und...

08. April 2017 | Von: Prof. Uwe Latacz-Lohmann, Institut f. Agrarökonomie, CAU Kiel
Eine betriebswirtschaftliche Betrachtung: Erzeugung von Ökopunkten als Geschäftsmodell?

Wie sich die Generierung von Ökopunkten in landwirtschaftlichen Betrieben rechnet, zeigen Christian Moritz Brammer und Prof. Uwe Latacz-Lohmann vom Institut für Agrarökonomie der Universität Kiel anhand von vier Fallbeispielen.

Treffer 1 bis 5 von 70
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation