Immissionsschutz

Immissionsschutz

Nach dem Bundesimmissionsschutz- und Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz von 2007 sind Stallanlagen ab 1.500 Schweinemast-, 560 Sauen-, 15.000 Legehennen-, 30.000 Masthähnchen- oder 600 Rinderplätzen genehmigungsbedürftig.

Die Landwirtschaftskammer bietet Beratungen und gutachterliche Stellungnahmen im Rahmen von Genehmigungsverfahren an. Ferner werden in den einfachen immissionsschutzrechtlichen Verfahren (ohne Veröffentlichung) Stellungnahmen zur Vorprüfung erstellt, um durch eine Fachbeurteilung den Nachweis zu erbringen, dass keine aufwändige Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich ist.

Zudem ist die richtige Standortwahl von Stallanlagen bzw. von geplanten Wohnbaugebieten von großer Bedeutung. Nur ausreichende Mindestabstände ermöglichen eine Weiterentwicklung der Tierbestände. In diesem Bereich prüft die Landwirtschaftskammer bei Neubauten, Erweiterungen und Nutzungsänderungen von Viehställen durch Beurteilung der Einzelvorhaben nach den VDI-Richtlinien oder durch Anwendung der GIRL die immissionsschutzrechtliche Zulässigkeit.

Beratung

Ansprechpartner

Kay Andersen-Götze

LVZ Futterkamp
24327 Blekendorf
Tel. 04381/9009-15
Fax 04381/9009-8
kandgoet@lksh.de
Fachgebiete: Immissionsschutz, Genehmigungsverfahren

Klaus Knaack

LVZ Futterkamp
24327 Blekendorf
Tel. 04381/9009-28
Fax 04381/9009-8
kknaack@lksh.de
Fachgebiete: Immissionsschutz, Genehmigungsverfahren

Anne Peters

LVZ Futterkamp
24327 Blekendorf
Tel. 04381/9009-29
Fax 04381/9009-8
apeters@lksh.de
Fachgebiete: Immissionsschutz, Genehmigungsverfahren

Marcus Schweigmann

LVZ Futterkamp
24327 Blekendorf
Tel. 04381/9009-30
Fax 04381/9009-8
mschweigmann@lksh.de
Fachgebiete: Immissionsschutz, Genehmigungsverfahren

Fachartikel

10. Dezember 2016 | Von: Christian Meyer, Landwirtschaftskammer
Schweine aktuell: Nachlese EuroTier: Praxistaugliche Neuheiten und Bewährtes

Die vier Tage der EuroTier 2016 sind vorbei - die Aussteller in der Schweinebranche haben den hohen Besucherstrom im Vorwege nicht erwartet. Die „Schweinepreise“, die Diskussion um die Tiere selbst und die Fragen beziehungsweise...

Treffer 6 bis 6 von 6
<< Erste < Vorherige 1-5 6-6 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation