Fachartikel-Übersicht

10. Juni 2017 | Von: Johann Böhling, freier Autor
Seminar zeigt, wie Hege zum Erfolg wird; Gebt dem Niederwild eine Chance

Häufig steht bei Gesprächen unter Jägern die Bejagung von Rot-, Dam- oder Schwarzwild im Mittelpunkt. Zur Eröffnung des gut besuchten Seminars „Niederwild – chancenlos?“ anlässlich der Outdoor-Messe in Neumünster betonte...

10. Juni 2017 | Von: Isa-Maria Kuhn, Landwirtschaftskammer; PM-Melur
Goldschakal in Dithmarschen nachgewiesen; Schleswig-holsteinische Jäger reagieren verhalten

Zum ersten Mal ist in Schleswig-Holstein ein Goldschakal nachgewiesen worden. Wie das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Ende Mai mitgeteilt hat, war dem Wolfsmanagement des Landes im März...

10. Juni 2017 | Von: Jürgen Eckardt, freier Autor
Aktuelle Revierarbeiten; Aufgaben des Jägers im Juni 2017

Viele Wildarten leben generell im Sommerhalbjahr lieber im Feld als im Wald, denn sie lernen schnell, dass im Feld viel weniger Plagegeister in Form von Stechmücken leben, als dies im Schilf oder Wald der Fall ist. Außerdem sind...

03. Juni 2017 | Von: Andreas Piltz und Jens Fickendey-Engels, Rechtsanwälte, Lauprecht und Partner
Beratung rund um das Geld: Verkehrssicherungspflicht; Gefahren für Dritte auf dem Hof abwenden

„Eltern haften für ihre Kinder“ – dieser häufig an Baustellen angebrachte Hinweis dürfte vielen geläufig sein. Aber was bringt der Hinweis? Im nachfolgenden Beitrag soll grundsätzlich auf die Verkehrssicherungspflicht eingegangen...

26. Mai 2017 | Von: PM; Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht
Klagen in Sachen Jagdgatter; Gericht weist Klagen im Wesentlichen ab

Das Verwaltungsgericht hat am 10. Mai über die Klagen von drei Betreibern von Jagdgattern in Wiedenborstel und im Sachsenwald gegen die Jagdbehörden des Kreises Steinburg und des Kreises Herzogtum Lauenburg entschieden.


Forst


Navigation