Forstliche Beratung, Betreuung und Förderung

Forstliche Beratung, Betreuung etc.

Die Landwirtschaftskammer steht mit einer eigenen Forstabteilung allen privaten und kommunalen Waldbesitzern Schleswig-Holsteins zur Verfügung, insbesondere jenen, die nicht über eigenes Forstpersonal verfügen. Sie

  • berät, d.h. sie steht unentgeltlich mit Rat, Informationen und Tipps zur forstlichen Bewirtschaftung zur Verfügung. Dieses kann schriftlich, telefonisch oder direkt auf der Fläche geschehen,
  • betreut, d.h. sie hilft dem Waldbesitzer/in bei der Planung, Durchführung und Abrechnung seiner forstlichen Maßnahmen - z.B. Auszeichnen von Waldbeständen, Holzaufmaß, Holzverkauf, Einsatz und Kontrolle von Unternehmern, Kulturplanung usw. - und erstellt Inventuren, betriebliche Planungen, Wertgutachten sowie forstliche Konzepte aller Art. Diese Leistungen erfolgen gegen Gebühren, deren Höhe in einer Gebührensatzung geregelt ist,
  • fördert, d.h. das Land, der Bund und die EU stellen vor allem für die privaten Waldbesitzer/innen, aber auch für Kommunen Förderungsmittel zur Verfügung. Die Landwirtschaftskammer berät über die verschiedenen Förderungsprogramme, vergibt diese Fördermittel und prüft die Förderungsanträge. Gefördert werden können u.a. Erstaufforstungen, Kultursicherungen, Wiederaufforstungen und Läuterungen.

Förderungsrichtlinien sowie Förderungsformulare senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

In dieser Karte finden Sie den für Sie zuständigen Bezirksförster.

mehr

Wir beraten Sie gern zum Wald- und Pflanzenschutz im Forst sowie Sonderkulturen (Weihnachtsbäume, Kurzumtriebplantagen)

mehr

Forstliche Förderung

Förderungsrichtlinie und Förderungsformulare erhalten Sie hier.

mehr

 

 


Forst

Ansprechpartner

Torsten Kruse

Hamburger Str. 115
23795 Bad Segeberg
Tel. 04551/9598-20
Fax 04551/9598-40
tkruse@lksh.de
Fachgebiete: Leitung der forstfachlichen Beratung und Betreuung


Navigation

Forstwirtschaft - Beratung, Betreuung & Förderung