Baumkontrolle und Baumpflege

Baumkontrolle

Bäume erfüllen zahlreiche Funktionen, z.B. als Holzlieferant des ständig nachwachsenden Rohstoffes Holz für unendlich viele Einsatzgebiete, als Energieträger, Gestaltungselement, Lebensraum für andere Organismen, dienen der Klimaverbesserung und vieles mehr. Als Wald bedecken sie einen wesentlichen Anteil unserer Erdoberfläche, sind aber auch unverzichtbarer Anteil von Stadt und Landschaft.

Sowohl durch natürliche biologische Vorgänge als auch durch äußere Einflüsse können Umstände eintreten, die die Verkehrssicherheit durch Bäume gefährden. In bebauten Gebieten und im Nahbereich von Straßen sind Bäume besonders gefährlich. Sie können Mängel aufweisen, die vielfältige Ursachen haben. Die Erkennung solcher Mängel ist Aufgabe der Baumkontrolle.

Baumeigentümer sind grundsätzlich verpflichtet, Schäden durch Bäume an Personen und Sachen zu verhindern.

Mehrere Mitarbeiter der Forstabteilung der Landwirtschaftskammer sind über die forstliche Ausbildung hinaus im Bereich Baumpflege fortgebildet worden und haben eine entsprechende Prüfung nach den FFL-Richtlinien abgelegt. Die Forstabteilung der Landwirtschaftskammer bietet Waldbesitzern, Kommunen und Einzelpersonen an, nach den Richtlinien zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen im Einzelfall, aber auch regelmäßig, den Baumbestand auf Verkehrssicherheit zu kontrollieren.

Auch die eingehende Einzelbaumbegutachtung mittels Schalltomograph ist möglich.


Forst

Ansprechpartner

Andreas Hertel

Hamburger Str. 115
23795 Bad Segeberg
Tel. 04551/9598-45
Fax 04551/9598-60
ahertel@lksh.de
Fachgebiete: Waldbestattung, Baumkontrolle


Navigation

Forstwirtschaft - Baumkontrolle